Startseite
Startseite

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Digitale Fotografie: Bildgestaltung
Voreinstellungen an der digitalen Fotokamera und Einstellungen für eine bestimmte Aufnahmesituation sollten bewusst vorgenommen werden, um die angestrebte Bildaussage auch wirklich zu erzielen. Die geschickte Gestaltung der Bildfläche ist allerdings mindestens ebenso ausschlaggebend für ein fesselndes Bildergebnis wie ein gutes Equipment und dessen Bedienung. Neben der Wahl des Ausschnitts im Sucher sind viele weitere Kriterien zu beachten, um dem Bild Dynamik, Spannung, Kraft, Harmonie, Ästhetik und vielleicht sogar eine Botschaft zu verleihen. Welchen Einfluss nehmen Lage der Schärfeebene, die Schärfentiefe, Hoch- oder Querformat und die Gestaltungskontraste auf die zweidimensionale Ablichtung der räumlichen Originalszene? Was bedeuten Goldener Schnitt, selektive Schärfe, S-Linie und optisches Dreieck in der Bildgestaltung? Welche Mittel führen zu einer Bildgeschichte, die über die Wirkung des einzelnen Bildes hinaus geht? Das Seminar verspricht weniger Enttäuschungen und bessere Bildergebnisse!

Bitte mitbringen: Schreibsachen

Kursnummer: F1200

Beginn: Samstag, 21.04.2018 10:00-16:30 Uhr (1 Termin)
Leitung: Klaus Hoinke
Gebühr: € 38,00 (ab 6 Teilnehmern)
Herrsching, vhs-Gebäude, Kienbachstraße 3

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers