Startseite
Startseite

Goldschmieden „für alle“

Dienstag 23.10.2018 / 3x

An drei Abenden können Sie die Vielseitigkeit der Schmuckgestaltung kennen lernen. Ob Sie das Formen in Wachs wählen und dann das Versäubern des Gusses lernen oder ob Sie Ihre Idee sofort in Metall umsetzen, hängt von Ihrem Entwurf ab. Sie werden in die Technik des Sägens, Feilens, Biegens und Lötens eingeführt und können sich dann an einem oder mehreren individuell gefertigten Stücken erfreuen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
An 3 Dienstagen:
23.10.2018 18.00-21.00 Uhr
06.11.2018 18.00-21.00 Uhr
13.11.2018 18.00-21.00 Uhr

Leitung: Henriette Barthels, Goldschmiedemeisterin
Gebühr: € 56,00 * zuzüglich Verbrauchskosten sowie Material- und ggf. Gusskosten

Goldschmieden

Goldschmieden „für alle“

Dienstag 23.10.2018 / 3x

An drei Abenden können Sie die Vielseitigkeit der Schmuckgestaltung kennen lernen. Ob Sie das Formen in Wachs wählen und dann das Versäubern des Gusses lernen oder ob Sie Ihre Idee sofort in Metall umsetzen, hängt von Ihrem Entwurf ab. Sie werden in die Technik des Sägens, Feilens, Biegens und Lötens eingeführt und können sich dann an einem oder mehreren individuell gefertigten Stücken erfreuen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
An 3 Dienstagen:
23.10.2018 18.00-21.00 Uhr
06.11.2018 18.00-21.00 Uhr
13.11.2018 18.00-21.00 Uhr

Leitung: Henriette Barthels, Goldschmiedemeisterin
Gebühr: € 56,00 * zuzüglich Verbrauchskosten sowie Material- und ggf. Gusskosten

Goldschmieden

Russisch
Grundstufe (A1.2)
2 bis 3 vhs-Semester oder vergleichbare Kenntnisse

Lehrbuch: Otlichno A1, Lektion 6

Kursnummer: G3581

Beginn: Samstag, 29.09.2018 09:00-10:30 Uhr (15 Termine)
Leitung: Tetyana Sack
Gebühr: € 126,50 (ab 6 Teilnehmern)
Seefeld, Nachbarschaftshilfe e.V., Roseggerstraße 2

Goldschmieden „für alle“

Dienstag 23.10.2018 / 3x

An drei Abenden können Sie die Vielseitigkeit der Schmuckgestaltung kennen lernen. Ob Sie das Formen in Wachs wählen und dann das Versäubern des Gusses lernen oder ob Sie Ihre Idee sofort in Metall umsetzen, hängt von Ihrem Entwurf ab. Sie werden in die Technik des Sägens, Feilens, Biegens und Lötens eingeführt und können sich dann an einem oder mehreren individuell gefertigten Stücken erfreuen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
An 3 Dienstagen:
23.10.2018 18.00-21.00 Uhr
06.11.2018 18.00-21.00 Uhr
13.11.2018 18.00-21.00 Uhr

Leitung: Henriette Barthels, Goldschmiedemeisterin
Gebühr: € 56,00 * zuzüglich Verbrauchskosten sowie Material- und ggf. Gusskosten

Goldschmieden