Startseite
Startseite

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Neugriechisch
Grundstufe (A1.2)
Vorkenntnisse: zwei Semester vhs oder vergleichbare Kenntnisse

Lehrbuch: wird in der ersten Stunde besprochen

Kursnummer: F3530

Beginn: Montag, 05.03.2018 20:15-21:15 Uhr (15 Termine)
Leitung: Irene Xixis-Sasse
Gebühr: € 84,50 (ab 6 Teilnehmern)
Herrsching, Realschule, Jahnstraße

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers