Startseite
Startseite

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Einführung in das Malen mit Acrylfarben
Acrylfarben erfreuen sich zu Recht großer Beliebtheit! Gegenüber Ölfarben ist der Umgang mit ihnen vergleichsweise einfach. Da sie viel schneller trocknen, lassen sie sich bereits nach kurzer Zeit wieder übermalen und erlauben damit auch sehr spontane Malweisen. Acrylfarben sind geruchsarm, da sie keine terpentinhaltigen Lösungsmittel enthalten. Die Pinsel lassen sich problemlos mit warmem Wasser und Kernseife auswaschen. Sie erhalten in diesem Intensivkurs unverzichtbare handwerkliche Basiskenntnisse. Sie werden sich nach dem Wochenende sicher genug fühlen, um die Welt der Acrylmalerei selbstständig weiter zu entdecken. *** Kursinhalte: handwerklich-technische Grundlagen (inklusive Einführung in die Farbenlehre) – Einführung ins spontane, großformatige Malen mit breiten Pinseln auf Papier – Acrylfarben mischen und Tipps, wie Sie Ihr Farbgefühl entwickeln können – Farbübergänge malen – Malen auf einem bespannten Keilrahmen – Spachteltechnik – Anwendung des Gelernten. *** Zwei Stunden Mittagspause.

Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung, Pinsel (soweit vorhanden)

Kursnummer: F5203

Beginn: Mittwoch, 29.08.2018 10:00-18:00 Uhr (3 Termine)
Leitung: Susanne Hauenstein
Gebühr: € 200,00 * zuzüglich € 30,00 Materialkosten, bitte im Kurs bezahlen
Andechs, Atelier S. Hauenstein, Bergfeiler Weg 4
Kurstage:
Mittwoch, 29.08.2018 10:00-18:00 Uhr
Donnerstag, 30.08.2018 10:00-18:00 Uhr
Freitag, 31.08.2018 10:00-18:00 Uhr

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers