Startseite
Startseite

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers

Geschichtliche Exkursion nach Wessobrunn
Die ehem. Benediktinerabtei bei den drei heiligen Quellen weist eine reichhaltige und spannende Klostergeschichte auf. Nach der Einführung beim romanischen Römerturm geht es zum Brunnenhaus mit den Heiligen Drei Quellen, zum Ort des früheren Mönchskonvents und der abgebrochenen Klosterkirche. Von dort wandern wir über die Mariengrotte (mit einer der ältesten Steinmadonnen Bayerns) zum Naturdenkmal Tassilolinde. Unterwegs erfahren wir viel über die geschichtlichen Hintergründe der Klostergründung und seiner Entwicklung, seine frühere Größe, die Bedeutung als Marienwallfahrtsort und seine Auszeichnungen in Glaube, Wissenschaft und (Bau-)Kunst in über 1250 Jahren, über Stuckateure und Bruderschaften. Ab 15.00 Uhr erfolgt eine einstündige Klosterbesichtigung.

Bei Sturm oder Starkregen entfällt die Exkursion. Ein Ersatztermin wird angeboten. Bei zweifelhaftem Wetter Info unter 08803/9770.

Kursnummer: F5035

Beginn: Freitag, 15.06.2018 15:00-18:00 Uhr (1 Termin)
Leitung: Albin Völk
Gebühr: € 13,00 * inklusive Eintitt
Treffpunkt: Wessobrunn, Klosterhof vor der Kirche beim Römerturm

Es sind noch Plätze frei:

Im Reich des Bibers – Lebensraum Auwald

Samstag 09.06.2018

NaturErleben: Auf dem naturkundlichen Spaziergang im Natura 2000-Gebiet entlang der Ammer erfahren Sie Interessantes über den Auwald und seine „Bewohner“ wie den Biber oder die Schwarzpappel, eine seltene heimische Baumart. Wir schauen nach Biberspuren und hören, welche Bedeutung Auwälder für den Menschen haben und wie sie von ihm genutzt werden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Natur erleben im 5-Seen-Land“ und der
„BayernTourNatur“ (www.tournatur.bayern.de).

09.06.2018 17.00-20.00 Uhr
Leitung: Gebietsbetreuung Ammersee
Gebühr: € 3,00
Treffpunkt: Parkplatz an der Ammerbrücke zwischen Fischen und Dießen

Im Reich des Bibers