Startseite
Startseite

Vortrag: Metropolregion Kalkutta

Dienstag 24.04.18

Kalkutta hat einen schlechten Ruf. Von den knapp 15 Mio. Einwohnern und Einwohnerinnen wird sie dennoch auch liebevoll „Stadt der Freude“ genannt. Elke Chakraborty, Psychotherapeutin, jahrzehntelang Mitglied der Indienhilfe und mit einer bengalischen Familie „verheiratet“, nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Stadt, die facettenreicher nicht sein könnte. Geschichte, Kultur, Religion, Familienleben, die Situation der Frauen und Mädchen sind einige der von ihr angesprochenen Themen.
Dienstag 24.04.2018 19.30 Uhr
Leitung: Elke Chakraborty
Gebühr: € 8,00 / Abendkasse
Herrsching, Welthaus „Alte Schule“, Luitpoldstraße 20, 1. Stock
Kalkutta

Vortrag: Metropolregion Kalkutta

Dienstag 24.04.18

Kalkutta hat einen schlechten Ruf. Von den knapp 15 Mio. Einwohnern und Einwohnerinnen wird sie dennoch auch liebevoll „Stadt der Freude“ genannt. Elke Chakraborty, Psychotherapeutin, jahrzehntelang Mitglied der Indienhilfe und mit einer bengalischen Familie „verheiratet“, nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Stadt, die facettenreicher nicht sein könnte. Geschichte, Kultur, Religion, Familienleben, die Situation der Frauen und Mädchen sind einige der von ihr angesprochenen Themen.
Dienstag 24.04.2018 19.30 Uhr
Leitung: Elke Chakraborty
Gebühr: € 8,00 / Abendkasse
Herrsching, Welthaus „Alte Schule“, Luitpoldstraße 20, 1. Stock
Kalkutta

Unsere Kursleiter

Hier können Sie sich die Kurse pro Kursleiter anzeigen lassen. Bitte wählen Sie dazu in der Drop-Down Box den gewünschten Kursleiter aus.

Sandra Böhm

www.bikesandy.de.tl

Ich bin eine Fahrrad begeisterte Weltenbummlerin, die seit mehr als 20 Jahren in aller Herren Länder mit dem Fahrrad unterwegs ist. Mehr als 100.000 km habe ich dabei zurückgelegt. Meine Ziele lagen bisher in Asien, Afrika, Australien, Neuseeland, Nordamerika und Europa.

Seit über 15 Jahren versuche ich meine Erlebnisse und Abenteuer auf Bildern festzuhalten und mit anderen Menschen zu teilen. In meinen Reisevorträgen möchte ich zum einen meine Fahrradbegeisterung weiter geben, denn wie ich glaube, gibt es kein besseres Fortbewegungsmittel als das Bike, um ein fremdes Land und dessen Menschen kennen zu lernen. Zum anderen lasse ich aber auch die Geschichte und Kultur der Länder sowie aktuelle Ereignisse in die Vorträge einfließen, um das Handeln und Denken der Menschen besser begreifen zu können. Radfahrend Menschen und Länder kennen lernen ... das ist meine Philosophie !!!

– Wandern in einsamen Eiswelten
Kursnummer E5041
Dienstag, 27.02.2018 19:00-20:30 Uhr (1 Termin)
Gebühr: € 10,00 / Abendkasse
Mountainbiken durch das märchenhafte Persien
Kursnummer F5000
Mittwoch, 11.04.2018 19:00-20:30 Uhr (1 Termin)
Gebühr: € 10,00 / Abendkasse
Seite:    1  

Vortrag: Metropolregion Kalkutta

Dienstag 24.04.18

Kalkutta hat einen schlechten Ruf. Von den knapp 15 Mio. Einwohnern und Einwohnerinnen wird sie dennoch auch liebevoll „Stadt der Freude“ genannt. Elke Chakraborty, Psychotherapeutin, jahrzehntelang Mitglied der Indienhilfe und mit einer bengalischen Familie „verheiratet“, nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Stadt, die facettenreicher nicht sein könnte. Geschichte, Kultur, Religion, Familienleben, die Situation der Frauen und Mädchen sind einige der von ihr angesprochenen Themen.
Dienstag 24.04.2018 19.30 Uhr
Leitung: Elke Chakraborty
Gebühr: € 8,00 / Abendkasse
Herrsching, Welthaus „Alte Schule“, Luitpoldstraße 20, 1. Stock
Kalkutta