Führung: Die Kaiser-Residenz und der Münchner Adel im Glanz des Rokoko
Kurfürst Carl Albrecht strebte kraftvoll nach der Kaiserwürde und schuf sich in der Münchner Residenz fantasievolle Repräsentationsräume als „Bühne“ für sein Kaisertum. Dramatische Ereignisse machten sie zu einem unvollendeten Traum, doch Kunsthistorikern gelten diese Räume als schönstes Rokoko der Welt. Der Münchner Hofadel mit seinen Palais und seiner kultivierten Lebensweise ließ den höfischen Glanz des Rokoko über die kurfürstliche Haupt- & Residenzstadt strahlen.

Kursnummer: F5014

Beginn: Mittwoch, 18.04.2018 15:00-17:00 Uhr (1 Termin)
Leitung: Stefan Ellenrieder
Gebühr: € 12,00 * zuzüglich Eintritt
Treffpunkt: München, am Odeonsplatz vor der Feldherrnhalle