Bei Starkregen und Sturm wird die Exkursion verschoben, Ersatztermin: 28.4.18 (bitte vorsorglich vormerken). *** Bei zweifelhafter Witterung, Nachfragen beim Kursleiter unter Telefon 08803/9770. Albin Völk
Geschichtliche Exkursion zur Keltenschanze Utting und den Hügelgräbern im Hofstettener Wald
Wir wandern zur Keltenschanze Utting, einer der größten noch teilweise erhaltenen keltischen Viereckschanzen Bayerns. Lange rätselte man über ihre Bedeutung, hielt sie für eine Verteidigungs- oder Tempelanlage, schrieb sie Römern oder Schweden zu. Aber was ist sie wirklich? Ausführungen gibt es auch zur alten Klosterschwaige Achselschwang und ihrer Geschichte und der hindurchziehenden Römerstraße. Anschließend fahren wir zu einem der größten noch erhaltenen keltischen Hügelgräberfelder im Hofstettener Wald bei Pürgen. Unterwegs und vor Ort hören wir alles Wissenswerte über Hügelgräber und Keltenschanzen, Geschichte und Kultur der Kelten.

Kursnummer: F1303

Beginn: Sonntag, 22.04.2018 13:00-16:15 Uhr (1 Termin)
Leitung: Albin Völk
Gebühr: € 10,00
Treffpunkt: Utting, Landsbergerstraße, Parkplatz nach dem Ortsausgang, Richtung Achselschwang, Hechenwang und Finning. Der Parkplatz liegt an der Straße zwischen Achselschwang und Utting.