Unbekannte Kostbarkeiten in Alt-Münchner Kirchen
Kennen Sie die historisch bedeutenden Kirchen Münchens wirklich? Ignaz Günthers Altar für die Zunft der Goldschmiede, das herzogliche Grabmal am Viktualienmarkt, die raffinierte Lichtführung der Brüder Asam, die kurfürstliche Familie auf dem Hochaltar, eine reiche barocke Sakristei und andere unbekannte Kostbarkeiten führen uns durch ein halbes Jahrtausend Münchner Stadt-, Kirchen- und Kunstgeschichte.

Kursnummer: E5016

Beginn: Donnerstag, 14.12.2017 14:30-16:30 Uhr (1 Termin)
Leitung: Stefan Ellenrieder
Gebühr: € 12,00
Treffpunkt: München, Am Turm von St. Peter, (Alter Peter), Rindermarkt 1