Vortrag: Ostgrönland
– Wandern in einsamen Eiswelten
Hinter dem bunten Inuit-Dorf Tasiilaq scheint die Zivilisation zu enden. Nach einer Nacht im Roten Haus setzen uns Jägerboote im Norden des riesigen Sermilik-Fjords ab. Wir wandern in einer Traumlandschaft von Eisbergen, kalbenden Gletschern und schroffen, namenlosen Bergen und stehen fasziniert vor der unendlichen Weite des Inlandeises. Grüne Moospolster, Wollgras und widerstandsfähige Blumen bilden den bunten Kontrast zur steinigen und kargen Gebirgswelt. Wohltuende Stille – einzig unterbrochen durch das Krachen und Knarren der Eisberge. An Hundefjord, Johan-Petersen-Fjord und Tasilartik-Fjord schlagen wir unsere Camps auf und bei „Eisbärenalarm“ heißt es in der Nacht mit mulmigem Gefühl im Bauch Wache schieben. Eine Wunderwelt im ewigen Eis! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kursnummer: E5041

Beginn: Dienstag, 27.02.2018 19:00-20:30 Uhr (1 Termin)
Leitung: Sandra Böhm
Gebühr: € 10,00 / Abendkasse
Herrsching, vhs-Gebäude, Kienbachstraße 3