Einführung in das Malen mit Acrylfarben
Acrylfarben erfreuen sich zu Recht großer Beliebtheit! Gegenüber Ölfarben ist der Umgang mit ihnen vergleichsweise einfach. Da sie viel schneller trocknen, lassen sie sich bereits nach kurzer Zeit wieder übermalen und erlauben damit auch sehr spontane Malweisen. Acrylfarben sind geruchsarm, da sie keine terpentinhaltigen Lösungsmittel enthalten. Die Pinsel lassen sich problemlos mit warmem Wasser und Kernseife auswaschen. Sie erhalten in diesem Intensivkurs unverzichtbare handwerkliche Basiskenntnisse. Sie werden sich nach dem Wochenende sicher genug fühlen, um die Welt der Acrylmalerei selbstständig weiter zu entdecken. *** Kursinhalte: handwerklich-technische Grundlagen (inklusive Einführung in die Farbenlehre) – Einführung ins spontane, großformatige Malen mit breiten Pinseln auf Papier – Acrylfarben mischen und Tipps, wie Sie Ihr Farbgefühl entwickeln können – Farbübergänge malen – Malen auf einem bespannten Keilrahmen – Spachteltechnik – Andwendung des Gelernten

Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung, Pinsel (soweit vorhanden)

Kursnummer: E5204

Beginn: Freitag, 01.12.2017 14:00-17:00 Uhr (3 Termine)
Leitung: Susanne Hauenstein
Gebühr: € 200,00 * zuzüglich € 30,00 Materialk. (Malutensilien, alle Getränke, Brotzeit am Freitagabend) bitte im Kurs bezahlen
Andechs, Atelier S. Hauenstein, Bergfeiler Weg 4
Kurstage:
Freitag, 01.12.2017 14:00-17:00 Uhr
Samstag, 02.12.2017 10:00-18:00 Uhr
Sonntag, 03.12.2017 09:30-17:00 Uhr