Starten Sie mit neuem Schwung in den Frühling!
modifizierte Fastenkur nach Dr. Otto Buchinger
Sie wollen Geist und Körper zur Ruhe kommen lassen? Sie wollen dabei Ihre Selbstheilungskräfte mobilisieren und Ihr Immunsystem stärken? Ein paar Pfund leichter wäre auch ganz gut? Wie wäre es mit einem „Großputz“ in Ihrem Körper! Starten Sie in den Frühling mal etwas anders. Gönnen Sie sich diese regelrecht „befreiende“ Erfahrung – die Kraft des Einfachen. Fasten war zu allen Zeiten und in allen Kulturen ein Heilungsweg von großer Bedeutung. Hippokrates pflegte bereits zu sagen: „Die vornehmste und wirkungsvollste Art, Euren inneren Arzt wirken zu lassen, besteht im Weglassen aller Nahrung und der damit verbundenen Mobilisierung körpereigener Heilkräfte.“ Durch Heilfasten werden entscheidende Selbstheilungskräfte freigesetzt, der Körper intensiv entgiftet und entschlackt, die Gesundheit enorm gestärkt und Übergewicht abgebaut. Mit der modifizierten Fastenkur nach Buchinger kann ich Ihnen ein langjährig erprobtes, einfaches und sinnvolles Fastenprogramm anbieten. Dieser Fastenkurs berücksichtigt moderne ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse unter Beachtung des Säure-Basen-Gleichgewichts. Spezielle Ernährungsmaßnahmen ergänzen das Kurprogramm und führen zu verbesserter Entgiftung und Optimierung des Fettabbaus. Es entstehen keine Mangelerscheinungen und Hungergefühle, dafür verspüren Sie mehr Energie. *** Das Kurprogramm wird individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und ist auch für Berufstätige und Aktive bestens geeignet! Lassen Sie sich professionell in der Gruppe coachen. *** Die Teilnahme am Vortrag E4504 wird empfohlen.

Kursnummer: E4505

Beginn: Montag, 26.02.2018 19:00-20:30 Uhr (4 Termine)
Leitung: Sonja Mikulic
Gebühr: € 48,00 (ab 5 Teilnehmern) * zuzüglich € 10,00 Materialk., bitte im Kurs bezahlen (falls nicht schon am Infoabend bezahlt)
Herrsching, vhs-Pavillon, Reineckestraße
Kurstage:
Montag, 26.02.2018 19:00-20:30 Uhr
Mittwoch, 28.02.2018 19:00-20:30 Uhr
Freitag, 02.03.2018 19:00-20:30 Uhr
Montag, 05.03.2018 19:00-20:30 Uhr