Stress beginnt im Kopf!
Stress ist ein Phänomen des Menschseins und prinzipiell eine positive und sinnvolle Einrichtung der Natur. Schon der Höhlenmensch wurde damit konfrontiert, wenn er aus seiner Höhle trat und einem Säbelzahntiger gegenüber stand. Durch Flucht oder Angriff gelang es ihm, seinen Stress adäquat abzubauen. Wie aber gehen wir heute mit Stress um? Fehlt ein konstruktiver Umgang, entsteht schleichend ein chronisches Gefühl der Überanstrengung und Unzufriedenheit. Der an sich gesunde Stress wird langfristig gesundheitsschädigend. Seminarinhalt: Ursachen und Risikofaktoren, Symptome, Möglichkeiten der Prävention und Behandlung. Sie lernen, mögliche Vorboten zu erkennen und durch einfache Antistressübungen vorzubeugen.

Kursnummer: E1002

Beginn: Dienstag, 27.02.2018 19:00-21:00 Uhr (1 Termin)
Leitung: Dr. Max Köberl
Gebühr: € 14,50 (ab 5 Teilnehmern)
Herrsching, vhs-Pavillon, Reineckestraße