Radierung – Monotypie
Von der Platte zum fertigen Druck
Die Radierung ist ein Druckverfahren und steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Das Zusammenwirken von künstlerischer Idee und handwerklicher Umsetzung macht dabei den Reiz aus. Einführung wie Weiterentwicklung von Strich- und Flächenätzung stehen am Beginn. Es kann von mehreren Druck-Platten gedruckt werden, wobei jede Platte für eine eigene Farbe steht. Eine Erweiterung und Kombination mit Schablonendruck, Blindprägung und Monotypie machen zahlreiche Experimente möglich und bilden gleichzeitig das spielerische Element. Die Möglichkeiten sind enorm vielfältig und spannen den Bogen von der detaillierten Zeichnung bis zur malerischen Geste.

Es gelten die AGB der LechART akademie, die vhs tritt nur als Vermittler auf. *** Kurstage: 6., 7., 8., 9., 10.08.2018.

Bitte mitbringen: mehrere Kupfer- oder Zinkplatten, 1mm stark, für eine Farbradierung bedarf es 2-3 Platten in gleicher Größe, Platten bekommt man bei Firma „boesner“ oder in einer Spenglerei zuschneiden lassen (kommt billiger), Grundsortiment an Kupferdruckfarben (60 m

Kursnummer: F5110

Beginn: Montag, 06.08.2018 10:00-17:00 Uhr (5 Termine)
Leitung: Stefan Wehmeier
Gebühr: € 280,00
Landsberg, Historisches Rathaus, Foyer
Kurstage:
Montag, 06.08.2018 10:00-17:00 Uhr
Dienstag, 07.08.2018 10:00-17:00 Uhr
Mittwoch, 08.08.2018 10:00-17:00 Uhr
Donnerstag, 09.08.2018 10:00-17:00 Uhr