Startseite
Startseite

Osterseen – einmalige Eiszerfallslandschaft

Freitag 24.05.2019

Am Südende des Starnberger Sees trifft man auf eine merkwürdige Ansammlung von Hügeln sowie größeren und kleineren Seen, entstanden am Ende der letzten Eiszeit durch liegengebliebene Toteisblöcke. Die Einmaligkeit dieser Landschaft spiegelt auch ihre Vielfalt wieder: tiefe Quellgumpen, intakte Uferbereiche, Moore, Streuwiesen und naturnahe Wälder auf den trockenen Hügeln. Zu Recht wurde hier 1981 ein Naturschutzgebiet von hohem Rang ausgewiesen. Themen: Entstehung der Landschaft, besondere Ökologie der Seenkette, Landschaftsgeschichte, Ökologie von Mooren, botanische Besonderheiten.
Freitag 24.05.2019 14.00-17.00 Uhr
Leitung: Dr. Helmut Hermann
Gebühr: € 9,00
Treffpunkt: Iffeldorf, vor der Kirche

Osterseen – einmalige Eiszerfallslandschaft

Freitag 24.05.2019

Am Südende des Starnberger Sees trifft man auf eine merkwürdige Ansammlung von Hügeln sowie größeren und kleineren Seen, entstanden am Ende der letzten Eiszeit durch liegengebliebene Toteisblöcke. Die Einmaligkeit dieser Landschaft spiegelt auch ihre Vielfalt wieder: tiefe Quellgumpen, intakte Uferbereiche, Moore, Streuwiesen und naturnahe Wälder auf den trockenen Hügeln. Zu Recht wurde hier 1981 ein Naturschutzgebiet von hohem Rang ausgewiesen. Themen: Entstehung der Landschaft, besondere Ökologie der Seenkette, Landschaftsgeschichte, Ökologie von Mooren, botanische Besonderheiten.
Freitag 24.05.2019 14.00-17.00 Uhr
Leitung: Dr. Helmut Hermann
Gebühr: € 9,00
Treffpunkt: Iffeldorf, vor der Kirche

Warenkorb

Sie haben bisher folgende Kurse ausgewählt:

Anzahl Kurs  
Italienisch
H3344 - 26.02.2019 09:00-10:30 Uhr


Korrigieren Sie ggf. die Anzahl der angemeldeten Teilnehmer (und anschließend "Aktualisieren").

Bitte füllen Sie die jetzt folgende Buchungsmaske ("Zur Buchung") mit Ihren persönlichen Daten aus. Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind s. g. Pflichtfelder, die unbedingt für Ihre Buchung notwendig sind. Weitere Informationen wie z.B. möglichst viele Telefonnummern, unter denen wir Sie auch mal ganz kurzfristig erreichen können, sind freiwillig, erleichtern uns aber die Arbeit.

Sollten Sie schon Kunde der vhs Herrsching sein, genügt ein kurzer Hinweis auf die uns bereits bekannten (nicht Pflicht-) Daten wie z.B. die Bankverbindung.
Sollten Sie uns Ihre BIC und IBAN noch nicht übermittelt haben, bitten wir Sie, diese einzutragen.

Sie haben die Möglichkeit, uns eine Bemerkung zu Ihrer Kursbuchung zu senden, z.B. die Teilnehmernamen bei Mehrfachbuchungen oder die Anzahl der angemeldeten Kinder.

Wir würden uns freuen, wenn Sie im Bemerkungsfeld oder auch über das Kontaktformular uns Ihre Wünschen, Anregungen und Kritikpunkte mitteilen würden.

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz werden Teilnehmer-Daten nur intern verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Das Fernabsatzgesetz BGB §312b findet bei der elektronischen Anmeldung keine Anwendung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs Herrsching e.V.

Osterseen – einmalige Eiszerfallslandschaft

Freitag 24.05.2019

Am Südende des Starnberger Sees trifft man auf eine merkwürdige Ansammlung von Hügeln sowie größeren und kleineren Seen, entstanden am Ende der letzten Eiszeit durch liegengebliebene Toteisblöcke. Die Einmaligkeit dieser Landschaft spiegelt auch ihre Vielfalt wieder: tiefe Quellgumpen, intakte Uferbereiche, Moore, Streuwiesen und naturnahe Wälder auf den trockenen Hügeln. Zu Recht wurde hier 1981 ein Naturschutzgebiet von hohem Rang ausgewiesen. Themen: Entstehung der Landschaft, besondere Ökologie der Seenkette, Landschaftsgeschichte, Ökologie von Mooren, botanische Besonderheiten.
Freitag 24.05.2019 14.00-17.00 Uhr
Leitung: Dr. Helmut Hermann
Gebühr: € 9,00
Treffpunkt: Iffeldorf, vor der Kirche