Startseite
Startseite

Zur Langen Nacht der Volkshochschulen:

Vortrag: Schwarze Löcher. Gefräßige Monster im All

Spätestens seit im Frühling 2019 in einer großen Pressekampagne zum ersten Mal das Bild eines Schwarzen Lochs gezeigt wurde, sind die oft als „gefräßige Monster im All“ betitelten astronomischen Objekte in aller Munde. Will man aber etwas genauer wissen, was es mit Schwarzen Löchern auf sich hat, wird es oft schnell kompliziert und man fragt sich: Was sind Schwarze Löcher denn eigentlich? Gibt es sie wirklich und wenn ja, woher wissen wir das und was haben wir davon? Was weiß die Wissenschaft heute über Schwarze Löcher? Wie kann man Schwarze Löcher beobachten und warum sollte man das tun? Wo tauchen sie auf? Nur irgendwo in den Weiten des Weltalls oder auch auf der Erde? Und ... sind sie wirklich gefährlich für uns? Der Vortrag bietet für interessierte Laien eine Reise in die bunte Welt der Schwarzen Löcher und gibt ausgiebig Gelegenheit die vielen Fragen, die sich vielleicht in diesem Zusammenhang ergeben, zu diskutieren.

Freitag, 20.09.19, 18.00 Uhr

Leitung: Prof. Dr. Werner Becker, Astrophysiker
Gebühr: keine
Herrsching, vhs Gebäude, Kienbachstr. 3

Zur Langen Nacht der Volkshochschulen:

Vortrag: Schwarze Löcher. Gefräßige Monster im All

Spätestens seit im Frühling 2019 in einer großen Pressekampagne zum ersten Mal das Bild eines Schwarzen Lochs gezeigt wurde, sind die oft als „gefräßige Monster im All“ betitelten astronomischen Objekte in aller Munde. Will man aber etwas genauer wissen, was es mit Schwarzen Löchern auf sich hat, wird es oft schnell kompliziert und man fragt sich: Was sind Schwarze Löcher denn eigentlich? Gibt es sie wirklich und wenn ja, woher wissen wir das und was haben wir davon? Was weiß die Wissenschaft heute über Schwarze Löcher? Wie kann man Schwarze Löcher beobachten und warum sollte man das tun? Wo tauchen sie auf? Nur irgendwo in den Weiten des Weltalls oder auch auf der Erde? Und ... sind sie wirklich gefährlich für uns? Der Vortrag bietet für interessierte Laien eine Reise in die bunte Welt der Schwarzen Löcher und gibt ausgiebig Gelegenheit die vielen Fragen, die sich vielleicht in diesem Zusammenhang ergeben, zu diskutieren.

Freitag, 20.09.19, 18.00 Uhr

Leitung: Prof. Dr. Werner Becker, Astrophysiker
Gebühr: keine
Herrsching, vhs Gebäude, Kienbachstr. 3

Warenkorb

Sie haben bisher folgende Kurse ausgewählt:

Anzahl Kurs  
Mulitvisions-Show:
J5043 - 28.11.2019 19:00-20:30 Uhr


Korrigieren Sie ggf. die Anzahl der angemeldeten Teilnehmer (und anschließend "Aktualisieren").

Bitte füllen Sie die jetzt folgende Buchungsmaske ("Zur Buchung") mit Ihren persönlichen Daten aus. Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind s. g. Pflichtfelder, die unbedingt für Ihre Buchung notwendig sind. Weitere Informationen wie z.B. möglichst viele Telefonnummern, unter denen wir Sie auch mal ganz kurzfristig erreichen können, sind freiwillig, erleichtern uns aber die Arbeit.

Sollten Sie schon Kunde der vhs Herrsching sein, genügt ein kurzer Hinweis auf die uns bereits bekannten (nicht Pflicht-) Daten wie z.B. die Bankverbindung.
Sollten Sie uns Ihre BIC und IBAN noch nicht übermittelt haben, bitten wir Sie, diese einzutragen.

Sie haben die Möglichkeit, uns eine Bemerkung zu Ihrer Kursbuchung zu senden, z.B. die Teilnehmernamen bei Mehrfachbuchungen oder die Anzahl der angemeldeten Kinder.

Wir würden uns freuen, wenn Sie im Bemerkungsfeld oder auch über das Kontaktformular uns Ihre Wünschen, Anregungen und Kritikpunkte mitteilen würden.

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz werden Teilnehmer-Daten nur intern verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Das Fernabsatzgesetz BGB §312b findet bei der elektronischen Anmeldung keine Anwendung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs Herrsching e.V.

Zur Langen Nacht der Volkshochschulen:

Vortrag: Schwarze Löcher. Gefräßige Monster im All

Spätestens seit im Frühling 2019 in einer großen Pressekampagne zum ersten Mal das Bild eines Schwarzen Lochs gezeigt wurde, sind die oft als „gefräßige Monster im All“ betitelten astronomischen Objekte in aller Munde. Will man aber etwas genauer wissen, was es mit Schwarzen Löchern auf sich hat, wird es oft schnell kompliziert und man fragt sich: Was sind Schwarze Löcher denn eigentlich? Gibt es sie wirklich und wenn ja, woher wissen wir das und was haben wir davon? Was weiß die Wissenschaft heute über Schwarze Löcher? Wie kann man Schwarze Löcher beobachten und warum sollte man das tun? Wo tauchen sie auf? Nur irgendwo in den Weiten des Weltalls oder auch auf der Erde? Und ... sind sie wirklich gefährlich für uns? Der Vortrag bietet für interessierte Laien eine Reise in die bunte Welt der Schwarzen Löcher und gibt ausgiebig Gelegenheit die vielen Fragen, die sich vielleicht in diesem Zusammenhang ergeben, zu diskutieren.

Freitag, 20.09.19, 18.00 Uhr

Leitung: Prof. Dr. Werner Becker, Astrophysiker
Gebühr: keine
Herrsching, vhs Gebäude, Kienbachstr. 3