Skip to main content

Gesellschaft

Loading...
Alles rund um den Biber - für Familien mit Kindern in der 3. und 4. Klasse
So. 26.03.2023 14:30
Herrsching, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Wartaweil 76

Ein Familiennachmittag für alle Biber-Interessierten, bei dem Sie viele spannende Dinge rund um den Biber erfahren werden. Was frisst der Biber eigentlich? Was hat er für Feinde und was ist die Besonderheit an seinen Zähnen? Natürlich werden wir außerdem gemeinsam eine große Biberburg bauen. Familienprogramm: erwachsene Begleitperson ist zur Aufsicht erforderlich und muss mitangemeldet werden. In Kooperation mit dem Naturschutz und Jugendzentrum Wartaweil.

Kursnummer 231-6204-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Inga Beck
Gründung und Entwicklung der Münchner Sicherheitskonferenz von 1962 bis heute Teil 1
Di. 28.03.2023 20:00
Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Die Münchner Sicherheitskonferenz ist heute die bedeutendste und wichtigste Konferenz für Außen- und Sicherheitspolitik in Europa und in der Welt. Wie diese Konferenz entstanden ist und wie sie sich in den letzten 60 Jahren entwickelt hat erfahren Sie in dieser Veranstaltung. Dabei spielt die militärische und politische Entwicklung nach dem 2. Weltkrieg eine wesentliche Rolle. Im ersten Teil blicken wir auf die diesjährige Konferenz vom 17.02.-19.02.2023 zurück. In Kooperation mit der vhs Im Würmtal.

Kursnummer 231-1106-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Wolfgang Ohlert
Infoabend: Waldbaden - Impulse für Gesundheit, Lebensfreude und einen nachhaltigen Lebensstil
Fr. 31.03.2023 18:00
vhs Herrsching, Kienbachstraße 3

Waldbaden

Gesundheit entstammt dem althochdeutschen "gisunt", was so viel bedeutet wie wohlbehalten, lebendig, heil. Wirklich gesund sind unsere Lebensumstände derzeit eher weniger. Dies gilt für uns Menschen, aber auch für die Natur und Umwelt. Positive Impulse wie Zeitwohlstand, Lebensfreude und Dankbarkeit lassen sich sehr gut in der Natur erfahren und können gegen den alltäglichen Stress und dessen Symptome wirken. Menschen, die auf ihre Gesundheit achten, schützen in der Regel auch ihre Lebensgrundlagen und neigen weniger zum übermäßigen Konsum.

Kursnummer 231-1212-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Axel Schreiner
Gondelfahrt auf dem Wörthsee
Sa. 15.04.2023 11:00
Steg von Seehaus Raabe, Seestr. 97, 82237 Wörthsee

Lieben Sie den Wörthsee, den schönsten See im Fünfseenland mit dem karibikgrünen Wasser, dem malerischen Ufer? Lieben Sie Venedig, die blaue Lagune und seine Gondeln? Dann genießen und entspannen Sie sich bei einem Ausflug zum wunderschönen Wörthsee und lassen Sie sich in der romantischen Gondel die Geschichte der Mausinsel, der ansässigen Künstler und des Strandbads erzählen.

Kursnummer 231-1815-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Maximilian Koch
"Ihr Auftritt!" Die Stimme - Ihre Visitenkarte - Workshop für die Singstimme
Di. 18.04.2023 17:00
Herrsching

Stimmbildung

In diesem Workshop lernen Sie unter professioneller und einfühlsamer Leitung, wie Sie mit einer gut genutzten und gesund geführten Singstimme immer "den richtigen Ton treffen".

Kursnummer 231-5502-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,00
Dozent*in: Christiane-Maria Vetter
Familienforschung - Was finde ich wo im Internet?
Di. 18.04.2023 19:00
Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 9

Archive waren in der Vergangenheit "geschlossene" Institutionen. Unterlagen konnten nur vor Ort eingesehen werden. Anmeldung und Anreise kosteten zusätzliche Zeit. Heute öffnen sich die Archive und stellen immer mehr Dokumente ins Internet, die man bequem von zu Hause aus einsehen kann. Auch Vereine und andere Institutionen bieten im Netz eine Vielzahl von Informationen für den Familienforscher. Erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Quellen und deren Nutzung. In Kooperation mit der vhs Im Würmtal.

Kursnummer 231-1950-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Ulrich Spies
Gesundheitsdatenschutz in der EU
Mi. 19.04.2023 19:00
online

Gesundheitsdaten genießen enormen Schutz. Zurecht, betreffen sie doch alle Informationen über den Gesundheitszustand einer Person in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft und damit höchst intime Fragen. Eine der Lehren aus der Pandemiebekämpfung liegt jedoch darin, dass eine Erfassung und Analyse entsprechender Daten aufkommende Pandemien systematisch erfassen und deren Fortschreiten möglicherweise verhindern kann. Wie sehen also Maßnahmen aus, welche das öffentliche Interesse an Gesundheitsdatenverarbeitung zur Pandemiebekämpfung und die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen in Balance halten? In diesem Webtalk befassen wir uns mit den aktuellen Rechtsentwicklungen beim Gesundheitsdatenschutz, insbesondere auf der europäischen Ebene. Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildung und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.

Kursnummer 231-1102-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ruth Jachertz
Testament und Nachlass - wie gestalte ich meine persönliche Nachfolgeregelung?
Do. 20.04.2023 19:30
Herrsching

Über den eigenen Tod denkt niemand gerne nach. Deshalb fehlen häufig Nachfolgeregelungen, wo sie dringend notwendig wären. So wichtig uns die Vorsorge für alle möglichen Risiken ist, so wenig denken wir über die Zeit nach unserem Ableben nach. Dabei kann ein fehlendes Testament unabsehbare Folgen haben, sowohl für die selbst gewünschte Aufteilung des Erbes als auch für den Familienfrieden. Und dies gilt nicht nur für ältere Menschen, sondern gerade auch für diejenigen ohne direkte Nachkommen oder junge Familien mit noch minderjährigen Kindern. Hier gewinnt beispielsweise die Frage, wer meine Kinder erzieht, wenn ich nicht mehr lebe, eine ganz besondere Bedeutung. Wir besprechen daher neben den rechtlichen und steuerlichen Aspekten vor allem, wie jeder von uns zu einer individuellen Nachfolgeregelung kommen kann, die ihm ein gutes Gefühl für die Zukunft gibt.

Kursnummer 231-1933-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Jörg Sulimma
Rosenpflege im Frühjahr
Sa. 22.04.2023 10:00
Herrsching, Leitenhöhe 35, Parkplatz an der Nikolaushalle

Gartenpflege

Als Hecke, Solitär, Bodendecker oder Kletterpflanze - die Rose steht immer im Mittelpunkt eines Gartens. Stimmt der Standort, ist die Pflege von Rosen einfach. Hier erfahren Sie nicht nur die Grundlagen zur Pflege, Pflanzenschutz, Düngung und Schnitt, sondern auch viele praktische Tipps zur Behandlung von Schnittrosen.

Kursnummer 231-1220-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Natalie Stahl
Tablet statt PC und Laptop?
Sa. 22.04.2023 10:00
online

Erledigen Sie Ihre Aufgaben ganz bequem am Smartphone/ Tablet statt am PC oder Laptop! Sie überlegen sich, ein Tablet oder Smartphone anzuschaffen und fragen sich, welches für Sie geeignet ist? Diese Mini-Computer und Alleskönner sind leistungsstark, immer einsatzbereit und flexibel einsetzbar. Lernen Sie die Vorteile, Unterschiede und Möglichkeiten kennen. Der Kurs richtet sich an Nutzer, die im Umgang mit den Geräten mehr Sicherheit erlangen möchten. Lernen Sie praxisorientiert die Grundfunktionen kennen wie Einstellungen, Telefonie, SMS, MMS, E-Mail, Kalender, Internet und Fotos. Erfahren Sie, wie Sie Musik und nützliche Market-Apps bequem downloaden und diese verwalten. Hierbei werden auch die Möglichkeiten einzelner Apps und Betriebssysteme gezeigt, um z.B. auf Nachrichten, Wettervorhersagen, Reisebuchungen oder Routenplaner zuzugreifen. Zudem wird die Synchronisation Ihres Smartphones mit verschiedenen Diensten wie z.B. Ihren Kontakten oder Ihrem Kalender behandelt.

Kursnummer 231-1964-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,00
Dozent*in: Thilo Herzau
Zurück zu mir - meine Beziehungen auf dem Prüfstand! Gesprächskreis unter Frauen
Sa. 22.04.2023 14:00
Herrsching

In einem sicheren, vertrauensvollen Rahmen tauschen wir uns über unsere Beziehungen in Partnerschaften, Freundschaften, Familie und Beruf aus. Du erhältst Unterstützung für mehr (Selbst)Liebe in Deinem Leben und den Mut dafür, Veränderungen zu wagen. Du bist nicht allein!

Kursnummer 231-1608-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,00
Dozent*in: Marlene Bernau
Waldbaden im Frühling - Gesundheit für Körper, Geist und Seele
So. 23.04.2023 10:00
Herrsching, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Wartaweil 76

Die Wirkung des Waldbadens ist durch zahlreiche Studien wissenschaftlich belegt. In der Natur fühlen wir uns weniger gestresst, erholen uns besser und werden im grünen Umfeld sogar schneller gesund! Mit dem Betrachten der ersten Knospen erleben wir die immense Lebenskraft der Natur. Schlendern, Atmen und der Kreativität freien Lauf lassen: das Fokussieren auf den Moment und das Verweilen im Wald unterstützt das Immunsystem und die Lebensfreude. Der Dozent kennt die vielfältigen Wirkungen des Waldes auf Körper, Geist und Seele und gibt Impulse für eine intensive Selbst- und Naturwahrnehmung.

Kursnummer 231-1213-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Axel Schreiner
Webseiten erstellen ohne Programmierkenntnisse
So. 23.04.2023 14:00
online

IT-Grundlagen und Betriebssysteme

Sie wollten schon immer eine Webseite oder einen Webshop erstellen, haben aber keine Programmierkenntnisse oder ein beschränktes Budget? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Kurs lernen Sie, eine zu Ihnen passende Webseite / Shop "einfach per Mausklick" zu erstellen. Wählen Sie zwischen einer Vielzahl von Templates (Vorlagen) Ihr favorisiertes Design aus und gestalten dieses nach Ihren Wünschen um. Der Kurs umfasst das Erstellen von Websites/ Shop, Customizing, Internet Adresse, Domain.

Kursnummer 231-2031-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,00
Dozent*in: Thilo Herzau
Improvisationstraining
So. 23.04.2023 19:00
Hechendorf

Möchten Sie Ihre Alltagsrutinen verlassen und sich auf freudiges Neuland begeben? Improtraining - man öffnet eine verschlossene Kiste und findet dort viele wunderbare Schätze. Die Teilnehmer*innen erleben in einem geschützten Rahmen, dass wir so viel mehr Handlungs- und Reaktionsmöglichkeiten haben, als wir uns erlauben. Wir erleben, dass ein freudiges Zusammenspiel in der Gemeinschaft und individuelles Wachstum gleichzeitig erfolgen. Nach jedem Training fühlt man sich lebendiger und bereichert. In diesem Kurs geht es weniger darum auf der Bühne zu stehen, als vielmehr zu erleben, dass man seinen eigenen Impulsen Raum schenken darf und soll. Gleichzeitig zaubern wir mit Leichtigkeit Geschichten und Erlebnisse in unser Leben, die uns beglücken. Da findet sich schon mal ein Multiversum unter dem Teppich, das einfach achtlos darunter gekehrt wurde... Lassen Sie sich von sich selbst überraschen. Gönnen Sie sich den Spaß!

Kursnummer 231-2010-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 150,00
Dozent*in: Marion Greil
Seidenstraße - Bilder aus Usbekistan und Turkmenistan
Mo. 24.04.2023 19:00
Herrsching

Es war ein Netz aus Karawanenstraßen, das Ostasien mit Europa und dem Mittelmeer, mit Indien und Russland verband. Auf der Seidenstraße - die zwischen dem 1. Jahrhundert vor Christus und dem 13. Jahrhundert ihre größte Bedeutung hatte - reisten Krieger, Händler und Gelehrte. Mit ihnen gelangten Waren, Ideen und Religionen, aber auch kulturelle, wissenschaftliche und technische Errungenschaften von Ost nach West und umgekehrt. Entlang der Handelsrouten - vor allem in Usbekistan und Turkmenistan, dem Kernstück der Seidenstraße - entstanden Stützpunkte und Städte mit großartigen Bauwerken. Viele sind nur noch Ruinen, viele aber blieben erhalten oder wurden aufwendig restauriert. Die Moscheen, Medresen (Koranschulen) und Minarette in Buchara, Samarkand, Taschkent und in der stark befestigten Oasenstadt Chiwa, die Ruinen der einst mächtigen Städte Merw und Nisa oder die Mausoleen von Konya Urgensch zeugen eindrucksvoll von der überragenden Bedeutung dieser zentralasiatischen Region. Usbekistan und Turkmenistan sind zwei Länder, die bereits Marco Polo faszinierten und die dank freundlicher, aufgeschlossener Menschen, farbenfroher Märkte und erstaunlicher Bauwerke bis heute jeden Reisenden in ihren Bann ziehen.

Kursnummer 231-1403-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Werner Menner
Zwischen Mythen und Verschleierung - sexualisierte Gewalt als umkämpftes Forschungsfeld
Mo. 24.04.2023 19:30
online

Sexualisierte Gewalt und Missbrauch gelten nicht selten als etwas, das "weit weg" und immer woanders stattfindet. Die Wissenschaft hat lange zu solchen Perspektiven beigetragen. Der Vortrag blickt auf die Geschichte dieses umkämpften Forschungsfelds - von der Freud‘schen Verführungstheorie, über chauvinistische Sexualtheorien bis zur Idee der sexuellen Lust des Kindes. Er zeigt, dass hartnäckige Mythen entstanden, die fatale Fehleinschätzungen, eine institutionelle Verschleierung und kollektives Ignorieren sexualisierter Gewalt befördern. Das Jahr 2010 kann insofern als erste Zäsur in der Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt in Deutschland gelten. Es zeigt, dass viel Veränderung im Denken und Reden über sexualisierte Gewalt nötig ist, um Kinder und Jugendliche vor Missbrauch zu schützen. Teil der Online-Vortragsreihe "Weit weg oder doch so nah? Online-Vortragsreihe zu Flucht, Gewalt, Konflikt". Mit freundlicher Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus nach Art. 7 BayEbFöG. In Kooperation mit der vhs Im Würmtal.

Kursnummer 231-1108-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rebecca Gulowski
Der Große Brachvogel im Ampermoos
Di. 25.04.2023 17:00
Wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Diese Wiesenlimikole gehört zu den seltensten und eindrucksvollsten Vogelarten Bayerns. Ins Ampermoos ist der Vogel seit einigen Jahren dank der intensiven Naturschutz-Bemühungen wieder zurückgekehrt. Die Führung fällt bei Gewitter, Sturm oder Dauerregen aus!

Kursnummer 231-1205-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gebietsbetreuung Ammersee
Multivision: Münchner Jakobsweg von Karlsfeld nach Lindau
Di. 25.04.2023 19:00
Herrsching

Der Münchner Jakobsweg wurde nach historischen Reiseberichten rekonstruiert. Er führt die Isar entlang nach Schäftlarn, über Starnberg, durch die Maisinger Schlucht zum Kloster Andechs. Auf schmalen Steigen windet sich der Pfad durch die Ammerschlucht. Höhepunkt des Pfaffenwinkels mit seinen Rokokokirchen ist die Wieskirche, UNESCO-Weltkulturerbe. Das Moor Wiesfilz hat viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt. Zur kleinen Wallfahrtskapelle auf den Auerberg steigt man durch die wildromantische Feuersteinschlucht. Vorbei am sagenumwobenen Dengelstein erreicht man das von den Römern gegründete Kempten. Im Eistobel erlebt man Wasserfälle und blaue Gumpen und durch Weiler-Simmerberg führte einst die historische Salzstraße. Die Burgruinen Alt-Trauchburg und Altenburg erzählen von vergangenen Zeiten. Die Käserei in Böserscheidegg gibt Einblick in die Käseherstellung. Vorbei an den Scheidegger Wasserfällen, die zu Bayerns schönsten Geotopen zählen, erreicht man Lindau mit seiner einmaligen Lage auf einer Insel im Bodensee.

Kursnummer 231-1404-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Heinz Weinmann
Das Druckzentrum des Süddeutschen Verlags
Mi. 26.04.2023 16:45
München, SZ Druckhaus, Zamdorferstr. 40, Empfang

Die Führung zeigt die gesamte Produktion eines Druckerzeugnisses - ab Datenempfang, über den Druck der Zeitung, bis zur Bestückung mit Beilagen. Hier werden neben der "Süddeutschen Zeitung", die "Bild", "Bild am Sonntag", "Die Welt", "Die Welt am Sonntag", "Welt kompakt", "Handelsblatt", "FAZ", sowie die "FAS" gedruckt. Modernste Technik sichert das Bestehen im Konkurrenzkampf und zugleich rund 300 Vollzeitarbeitsplätze. Imposantester Teil des Druckzentrums ist die Halle der Rotationsanlage. Ein Kurzfilm dokumentiert, wie die Redakteure im In- und Ausland arbeiten, der anschließende Rundgang zeigt das Druckgeschehen vor Ort.

Kursnummer 231-1825-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Sonja Werntgen
Das Hobby zum Beruf machen oder Der Weg zur Selbständigkeit
Mi. 26.04.2023 19:00
online

Viele Menschen träumen davon, von Ihrem Hobby leben zu können. Doch aus einer Idee oder Leidenschaft ein finanziell tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen, ist oftmals ein weiter und beschwerlicher Weg mit vielen Hürden, die es zu meistern und vielen Fragen, dies es zu beantworten gilt. Thomas Mayer, der als Freiberufler seit über 15 Jahren in der süddeutschen Kleinkunstszene aktiv ist, kann Ihnen diesbezüglich weiterhelfen. Er gibt tiefe Einblicke in seinen reichen Erfahrungsschatz als Selbständiger und projiziert dies auf alle denkbaren freiberuflichen und unternehmerischen Konzepte. Wichtige Fragen zur Gründung werden geklärt wie Finanzierung, Investitionen, Genehmigungen, Umsetzung, Marktbewertung u.v.m. Und vor allem werden Sie motiviert, Ihren Traum zu verwirklichen und lernen Techniken kennen, wie man sich selbst immer wieder neu motiviert, um am Ball zu bleiben. Geeignet ist der Kurs für alle Altersgruppen, ob Angestellte*r, Student*in, Schüler*in oder Rentner*in. Ihr Dozent wird Sie humorvoll und informativ durch den Kurs führen und mit Ihnen gemeinsam die letztendlich wichtigste Frage klären: Will ich das nun endlich in Angriff nehmen? Wenn ja, wie mache ich von Anfang an alles richtig?

Kursnummer 231-2017-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Thomas Mayer
Loading...
29.01.23 06:37:30