Skip to main content

Ökologie und Nachhaltigkeit

Loading...
Wasserstoff, Synthetische Kraftstoffe oder Batterie – was ist die bessere Alternative bei Pkw und Lkw?
Mi. 09.11.2022 19:00
Online

In Kooperation mit dem Energiewendezentrum Fünfseenland und der vhs Starnberger See: Webinar:

Wasserstoff, synthetische, fossile und Biokraftstoffe, oder Strom aus Batterien? Was wird 2030 unsere Autos und Lastwagen auf unseren Straßen antreiben? In einem Überblick wird kurz die unterschiedliche Technologie der Antriebsarten aufgezeigt. Fragen wie Erzeugung, Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Nutzungskonkurrenz der Kraftstoffarten und auch Unterschiede in ihrer Klimawirkung werden ebenso behandelt wie Infrastrukturkosten zum Aufbau der jeweiligen Erzeugungs- bzw. Verteilungsinfrastruktur. Es sind keine technologischen Vorkenntnisse erforderlich. *** Vortrag mit Chat-Diskussion. Bitte melden Sie sich spätestens einen Werktag vor der Veranstaltung an. Nur so kann sichergestellt werden, dass Sie den Zugangslink rechtzeitig erhalten.

Kursnummer Q1492
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr.-Ing. Alexander Eichberger
Vom Keller bis zum Dach - Individuell sanieren mit dem iSFP
Do. 24.11.2022 19:00
online

In Kooperation mit der vhs Im Würmtal und der Verbraucherzentrale Bayern: Webinar:

Der geförderte, individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP), bietet eine ganzheitliche Energieberatung für bestehende Wohngebäude. Ziel ist es, eine sinnvolle Reihenfolge diverser Sanierungsmaßnahmen, wie neue Fenster, Dämmung von Dach oder Wand, Einbau einer neuen Heizung usw. abzubilden, um den Altbau in energetisches Neubauniveau zu führen. Die Referentin der Verbraucherzentrale Bayern zeigt exemplarische Einsparpotenziale, stellt die gesetzlichen Bestimmungen bzw. Fördermöglichkeiten vor und erläutert den Aufbau eines iSFP. Nach dem Vortrag bleiben 15 bis 30 Minuten Zeit Ihre Fragen zu stellen.

Kursnummer Q1416
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gisela Kienzle
Strom sparen und Solarstrom selbst erzeugen mit PV-Kleinstanlagen NEU
Di. 29.11.2022 19:00
Herrsching

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Strom sparen dient der Umwelt und schont den Geldbeutel. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten auf, wie in Haus und Haushalt durch einfache Maßnahmen Strom und Geld gespart werden kann, ohne auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen. Balkonkraftwerke (auch Stecker-Solargeräte) sind kinderleicht in der Handhabung, wenn auf ein paar Dinge geachtet wird. Dann heißt es: einstecken, Sonnenenergie ernten, Stromkosten sparen! Die steckerfertigen Kleinstanlagen funktionieren nicht nur auf dem Dach. Auch auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten können sogar Mieter eigenen Solarstrom erzeugen und nutzen. Stecker-Solargeräte lassen Stromzähler langsamer laufen!

Kursnummer Q1407
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Norbert Endres
Webinar: Überflüssiger Überfluss – wie geht nachhaltige Ernährung?
Mi. 30.11.2022 19:00
online

Ein Drittel unserer deutschen Wocheneinkäufe wird im Müll entsorgt. Knapp die Hälfte davon könnte noch gegessen werden. Laut einer WWF-Studie von 2015 werden in Deutschland 2,6 Millionen Hektar Land umsonst bewirtschaftet. Das führt zu 58 Millionen Tonnen überflüssiger Treibhausgase. Der globale Lebensmittelsektor verbraucht 30 Prozent aller genutzten Energie. Übrigens: In anderen Teilen der Erde hungern immer noch 811 Millionen Menschen. Auf der anderen Seite steht eine Vielzahl an Initiativen und Akteuren, die vorleben, wie wir unsere Nahrung nachhaltig organisieren können. Wie das geht und wie wir mit unserem Einkauf das Klima und das Leben zu Wasser und zu Lande schützen können, diskutieren wir gemeinsam.

Kursnummer Q1496
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Deutscher Volkshochschulverband
Wie Sie im Haushalt am besten Energie einsparen
Do. 02.02.2023 19:00
online

In Kooperation mit der vhs Im Würmtal und der Verbraucherzentrale Bayern: Webinar:

In Zeiten hoher Energiekosten sollten sowohl Gebäudeeigentümer als auch Mieter*innen versuchen, Energie zu sparen. Der Vortrag der Verbraucherzentrale Bayern gibt Aufschluss darüber, welche geringinvestiven Einsparpotenziale es gibt, vom richtigen Heizung und Lüften, über einfache Dämm-Maßnahmen, hin zu einem sparsamen Nutzerverhalten und bewussten Stromverbrauch. Im Anschluss an den 60 Minütigen Online-Vortrag können Sie der Referentin Ihre Fragen stellen.

Kursnummer Q1417
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gisela Kienzle
Leben ohne Plastik? Wege aus der Wegwerfgesellschaft
Di. 07.03.2023 18:00
online

Ökologie und Nachhaltigkeit

Müllberge aus Plastik. Riesige Plastikstrudel im Meer. Mikroplastik in der Antarktis. Plastikfreies Leben?! Die Problematik von Plastik ist inzwischen stark in unser Bewusstsein gerückt. Aber worum geht es genau? Was ist Plastik? Wofür wird es produziert? Wie viel Plastik gibt es eigentlich und was geschieht mit dem Plastikmüll? Was sind die größten Plastik-Probleme für Umwelt und Mensch? Und was wird unternommen, um das Plastikproblem zu minimieren? In diesem Vortrag stellen wir die Plastik-Problematik in den größeren Rahmen der Nachhaltigkeit, präsentieren die wichtigsten Aspekte zu Plastik, und zeigen beispielhaft Wege aus der Wegwerfgesellschaft auf. Dabei wird erkennbar, wie dringend, aber auch wie machbar, eine Änderung unseres Lebensstils ist. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz. In Kooperation mit der vhs Im Würmtal.

Kursnummer 231-1120-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Maiken Winter
Wege zur Autarkie - ein nachhaltiges Leben in Freiheit
Sa. 18.03.2023 09:00
Gauting, Öko&Fair, Berengariastr.5 (hinter dem Sommerbad)

Politik und Gesellschaft

Was brauchst du für ein gutes Leben? Diese Frage rückt immer wieder ins Zentrum, wenn es um ein autarkes Leben geht. Zugleich gehen wir auf praktische Fragen ein: Bio-Toiletten, autarke Wasser- und Stromsysteme, Tiny House vs. Einfamilienhaus, Kosten,... mit Max und Theresa vom WOHN-WAGON-Team könnt ihr entdecken, wie ein gutes Leben für alle funktionieren kann, das selbstbestimmt, ökologisch und sozial ist. In Kooperation mit öko&fair Umweltzentrum und der vhs Im Würmtal.

Kursnummer 231-1104-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 230,00
Dozent*in: Theresa Mai
Wärmepumpen im Bestandsbau
Mi. 22.03.2023 19:00
Herrsching

Oft wird erzählt, dass sich Wärmepumpen für den Altbau nicht eignen, leider verbreiten oft auch Heizungsfirmen diese irrige Annahme. Wärmepumpen können auch mit herkömmlichen Heizkörpern effektiv betrieben werden. Mit kleinem Aufwand lassen sich oft erhebliche Verbesserungen bei den baulichen Voraussetzungen erreichen. Die höheren Investitionskosten für Wärmepumpen abzüglich von Förderungen bis 40% rechnen sich in der Regel - die fossile Unabhängigkeit ist gratis. Wie kann ich feststellen, ob sich der Umstieg auf eine Wärmepumpe lohnt? Welche bürokratischen Hürden muss ich überwinden? Im Nachgang zum Vortrag werden Ihre Fragen in einer offenen Diskussion besprochen. Der Dozent ist Mitbegründer der Bürgerbewegung TUTZING KLIMANEUTRAL 2035.

Kursnummer 231-1945-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Marco Lorenz
Hin zur Elektromobilität - Wege und Möglichkeiten in der Eigentümergemeinschaft
Mo. 08.05.2023 19:00
Herrsching

Elektromobilität

Das Energiekonzept der Zukunft ist ohne Elektromobilität nicht machbar. Elektromobilität soll weltweit der Schlüssel für klimafreundliche Mobilität werden. Ab 2016 hatte die Bundesregierung Kaufprämien für E-Autos beschlossen, ebenso gab und gibt es KFW Förderungen. Bestehende Gesetze wurden geändert und neue verabschiedet. Das neue Wohnungseigentumsgesetz räumt jedem einzelnen Wohnungseigentümer das Recht ein, angemessene bauliche Veränderungen im Gemeinschaftseigentum zu verlangen, die dem Laden elektrisch betriebener Fahrzeuge dienen. Wie sieht es aber mit einem Rechtsanspruch bei Mietern aus? Wie ist die Kostenfrage geregelt? Wer zahlt denn was? Sollte die Eigentümergemeinschaft alles in die Hand nehmen und organisieren oder bleibt es jedem einzelnen E-Auto Besitzer überlassen? Ist die Ladeinfrastruktur vor Ort ausreichend und was muss da geklärt werden? Viel Neues muss nun in die Praxis umgesetzt werden. Dieser Vortrag gibt einen ersten Überblick über ein umfangreiches Thema.

Kursnummer 231-1951-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Bernd Schwarz
Loading...
29.01.23 13:23:39