Vorübergehende Einstellung des Kursbetriebs ab Montag, 16.03.20.

Liebe vhs-Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

bis voraussichtlich Sonntag, 19.04.20, findet an der Volkshochschule Herrsching kein Präsenzunterricht statt.

Laufende Kurse des Semesters werden ausgesetzt, die ausgefallenen Termine nach Möglichkeit nachgeholt oder erstattet.

Die Geschäftsstelle der vhs Herrsching in der Kienbachstraße 3 in Herrsching bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch sind wir vormittags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar. Ihre Anfragen per E-Mail beantworten wir gerne zeitnah.

Ihre vhs Herrsching - Seefeld - Andechs

Andrea Herold, Petra Hofstätter, Gabriele von Holzschuher, Antje Juhl

Derzeit arbeiten wir an unserem digitalen Zusatzprogramm:

Die vhs schaut nach vorne: Bayerische Volkshochen bieten eine bayernweite Plattform für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die derzeit nicht in Ihre Kurse kommen können. Unter dem Motto ,vhs-Daheim´ laden wir Sie ein:

VOGELMAYER LIVE
Ein kleines Konzert aus dem „vhs.WohnZimmer“
Samstag, 28. März 19.30 Uhr
Bayerische Unterhaltung für Hirn, Herz & Humor: Der aus Funk und Fernsehen bekannte Künstler besticht mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat. Ein Geheimtipp ist der Vogelmayer schon lange nicht mehr. Mit über tausend Auftritten hat er sich quer durch Bayern und darüber hinaus in die Herzen seiner Zuhörer gespielt und viele treue Fans gewonnen. Sein Gespür für die richtige
Mischung aus Kleinkunst und Wirtshausgemütlichkeit macht den Charme des teils unbequemen Kabarettisten aus. Der Vogelmayer hat immer neue Geschichten, Lieder und Witze im Gepäck. Über vhs.daheim kommt er auch in Ihr Wohnzimmer.
Veranstalter: Volkshochschule Straubing gGmbH
Kopieren Sie diesen Link in die Adresszeile Ihres Browsers: https://zoom.us/j/5683990178

WIE SOLLEN WIR HANDELN
Eine Einführung in Ethik einer Krisenzeit
Samstag, 28. März 19.30 Uhr
Der Umgang mit der Verbreitung des Corona-Virus lässt sich mit gewohnten Maßstäben kaum noch bewerten. Anerkannte Prinzipien, mit denen wir in den verschiedenen Bereichen des Alltags problemlos ethische Fragestellungen beantworten können, helfen kaum noch weiter. Gibt es hinter diesen vertrauten Prinzipien noch allgemeinere Maßstäbe, die unser Handeln bewerten können? Der Vortrag erörtert verschiedene Antworten auf die Frage, was eine richtige Handlung ausmacht.
Dr. Matthias Hoesch lehrt Praktische Philosophie an der Universität Münster. Am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in Münster leitet er ein Forschungsprojekt
zur Migrationsethik.
Veranstalter ist die vhs inm Landkreis Erding in Zusammenarbeit mit der vhs SüdOst im LK München
Kopieren Sie diesen Link in die Adresszeile Ihres Browsers:
https://www.youtube.com/channel/UCY7GsRqNs8SBprd1SnH-Txg?view_as=subscriber

Wirtschaftlichen Folgen von Corona
Sonntag, 29. März 19.30 Uhr
Viele Geschäfte und Restaurants müssen schließen, bei Konzernen steht die Produktion still und Selbständige stehen kurz vor dem Ruin. Gleichzeitig suchen Supermarktfilialen und Online-Händler händeringend nach neuen Mitarbeitern. Die Folgen des Corona-Virus für die Wirtschaft sind gigantisch. Die aktuelle Situation zwingt die Politik dazu, Entscheidungen im Rekordtempo zu treffen und schnelle Hilfsmaßnahmen zuzusichern. Ein Überblick, wer die vielen Verlieren und wenigen Gewinner der Corona-Krise sind, wie sich Verbraucher derzeit verhalten sollten – und wie das Virus unsere Arbeitswelt dauerhaft verändern könnte.
Felicitas Wilke ist freie Journalistin und arbeitet unter anderem für das Wirtschaftsressort der Süddeutschen Zeitung, für ZEIT ONLINE und die Wirtschaftswoche. Sie hat BWL studiert und anschließend die Deutsche Journalistenschule in München besucht.
Veranstalter ist der Zweckverband Volkshochschule im Landkreis Erding in Kooperation mit
Volkshochschule SüdOst im Landkreis München GmbH
Mit Klick auf diesen Link kommen Sie hin:
https://www.youtube.com/channel/UCY7GsRqNs8SBprd1SnH-Txg?view_as=subscriber