Skip to main content

Wie ermittelt sich die neue Grundsteuer bei privatem Wohnimmobilienbesitz in Bayern?

Webinar:
Bayern hat abweichend zum Bundesmodell ein Bayerisches Grundsteuergesetz gesetzlich verabschiedet. Demnach sind nicht die Werte der Immobilien, sondern die flächen- und nutzungsrelevanten Eigenschaften der Grundstücke erheblich. Bis zum 31. Oktober 2022 sind Immobilienbesitzer*innen in Bayern deshalb aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben. In diesem Onlinekurs wird Ihnen als private*r Wohnimmobilienbesitzer*in erläutert, wie sich die neue Grundsteuer berechnet und welche Daten ihr zugrunde liegen. In den besprochenen Beispielsfällen wird erkennbar, welche Eigenschaften eines Grundstückes / Gebäudes die Höhe der Grundsteuer beeinflussen.
Webinar:
Bayern hat abweichend zum Bundesmodell ein Bayerisches Grundsteuergesetz gesetzlich verabschiedet. Demnach sind nicht die Werte der Immobilien, sondern die flächen- und nutzungsrelevanten Eigenschaften der Grundstücke erheblich. Bis zum 31. Oktober 2022 sind Immobilienbesitzer*innen in Bayern deshalb aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben. In diesem Onlinekurs wird Ihnen als private*r Wohnimmobilienbesitzer*in erläutert, wie sich die neue Grundsteuer berechnet und welche Daten ihr zugrunde liegen. In den besprochenen Beispielsfällen wird erkennbar, welche Eigenschaften eines Grundstückes / Gebäudes die Höhe der Grundsteuer beeinflussen.
  • Gebühr
    9,00 €

    6,50 €
  • Kursnummer: Q1493
  • Start
    Mi. 05.10.2022
    19:00 Uhr
    Ende
    Mi. 05.10.2022
    20:30 Uhr
  • 1 x Termin
    Dozent*in:
    Martina Graf
    online