Skip to main content

Tier und Natur

Loading...
Wasserstoff, Synthetische Kraftstoffe oder Batterie – was ist die bessere Alternative bei Pkw und Lkw?
Mi. 09.11.2022 19:00
Online

In Kooperation mit dem Energiewendezentrum Fünfseenland und der vhs Starnberger See: Webinar:

Wasserstoff, synthetische, fossile und Biokraftstoffe, oder Strom aus Batterien? Was wird 2030 unsere Autos und Lastwagen auf unseren Straßen antreiben? In einem Überblick wird kurz die unterschiedliche Technologie der Antriebsarten aufgezeigt. Fragen wie Erzeugung, Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Nutzungskonkurrenz der Kraftstoffarten und auch Unterschiede in ihrer Klimawirkung werden ebenso behandelt wie Infrastrukturkosten zum Aufbau der jeweiligen Erzeugungs- bzw. Verteilungsinfrastruktur. Es sind keine technologischen Vorkenntnisse erforderlich. *** Vortrag mit Chat-Diskussion. Bitte melden Sie sich spätestens einen Werktag vor der Veranstaltung an. Nur so kann sichergestellt werden, dass Sie den Zugangslink rechtzeitig erhalten.

Kursnummer Q1492
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr.-Ing. Alexander Eichberger
Klimaneutral – wie geht das?! NEU
Mi. 16.11.2022 19:00
online

Webinar:

Klimaschutz ist wichtig. Das wissen wir. Wissenschaftler fordern deshalb anspruchsvolle Ziele und effektive Maßnahmen, um den Klimawandel und seine Folgen einzudämmen. Statt von den Renditen einer intakten Natur zu leben, wirtschafte der Mensch auf ihre Kosten, meint der Präsident des Deutschen Naturschutzrings, Kai Niebert. Als Konsumenten können wir mit Kaufentscheidungen Einfluss auf die biologische Vielfalt nehmen. Doch die großen Steuerungselemente hat die Politik in der Hand. Setzt die Politik die nötigen Anreize? Wie schaffen wir eine „klimaneutralen Gesellschaft“? Was können wir selbst als Verbraucher*innen tun? Und an welchen Stellschrauben muss die Politik drehen?

Kursnummer Q1495
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Deutscher Volkshochschulverband
Namibia: Afrikanische Impressionen aus Südwest
Mi. 23.11.2022 19:00
Herrsching
Afrikanische Impressionen aus Südwest

Vortrag:

Woran mag es liegen, dass Namibia einen nicht mehr loslässt? Ist es die ursprüngliche Landschaft oder die ohrenbetäubende Stille? Ist es die scheinbar endlose Weite oder das Licht? Sind es die Menschen und Tiere? Nun, es ist wohl alles zusammen – und das gemischt mit europäischen Einflüssen. Namibia ist ein Land der Kontraste und der Naturschauspiele: dem Sossusvlei mit den welthöchsten Sanddünen, dem gewaltigen Fishriver-Canyon und einer 1500 Kilometer langen Atlantik-Küste, mit Mondlandschaften und beeindruckenden Bergen, mit einsam gelegenen Lodges und einer überwältigenden Tier-Vielfalt, nicht nur im berühmten Etoscha-Nationalpark. Namibia, das bedeutet auch: Einsamkeit über weite Strecken, denn das 824 000 Quadratkilometer große Land wird nur von 2,1 Millionen Menschen bewohnt. Zum Vergleich: In Deutschland leben auf 357 000 Quadratkilometern knapp 82 Millionen Menschen. Namibia, das bedeutet auch Kontakte mit der wenig ruhmreichen deutschen Kolonialzeit, von der das Land trotz allem noch immer ein wenig zehrt. *** Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Kursnummer Q5022
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Werner Menner
Winterliche Wasservögel am Ammersee
Sa. 10.12.2022 09:00
Treffpunkt: Wird rechtzeitig vor Kursbeginn bekanntgegeben

Der Ammersee gehört als Ramsar-Gebiet zu den Feuchtgebieten von internationaler Bedeutung. 10.000 bis 20.000 Wasservögel überwintern hier jedes Jahr. Sie suchen Nahrung und Ruhe, um den Winter zu überstehen. Gemeinsam mit den Gebietsbetreuer*innen können Sie die Wasservögel dabei durch Fernrohre beobachten und mehr über ihre Zugrouten und Nahrungsvorlieben erfahren. Die Führung fällt bei Dauerregen oder Schneefall aus!

Kursnummer Q1307
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gebietsbetreuung Ammersee
Vielfalt im Garten NEU
Fr. 10.02.2023 19:00
Herrsching

Anhand von vielen wunderbaren Bildern erzählt die Dozentin, wie "Vielfalt im Garten" aussehen kann und warum sie so wichtig ist, welch ungeahnte Möglichkeiten es gibt (mehr als man spontan denkt) und wie man sich sein eigenes Naturreich schafft - auch auf kleinem Raum.

Kursnummer Q1309
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Diana Kurzweg
Giftpflanzen in Garten und Landschaft NEU
Fr. 17.02.2023 19:00
Herrsching

Sie erhalten einen Überblick über die gängigsten Pflanzenarten in Gärten und in der Natur. Die Dozentin möchte einerseits die Angst vor Vergiftungen nehmen, z.B. bei Kindern, gleichzeitig aber auch auf unterschätzte Gefahren hinweisen.

Kursnummer Q1310
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Diana Kurzweg
Obstbaumpflege im Frühjahr
Fr. 24.03.2023 18:00
Herrsching

Es ist gar nicht schwierig, seine Bäume selbst zu pflegen, zu unterstützen und beim Wachsen zuzuschauen. Auch das Ernten macht viel Freude. Im Kurs möchten wir gemeinsam verschiedene Obstgehölze und ihre Bedürfnisse näher betrachten und in einer privaten Streuobstwiese die Pflege- und Schnittvorgänge üben. Die Theorie findet am 24. März in den Geschäftsraumen der vhs Herrsching statt. Die Anfahrtsbeschreibung für den Praktischen Teil am 25. März bekommen Sie nach der verbindlichen Anmeldung.

Kursnummer 231-1223-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 33,00
Dozent*in: Natalie Stahl
Alles rund um den Biber - für Familien mit Kindern in der 3. und 4. Klasse
So. 26.03.2023 14:30
Herrsching, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Wartaweil 76

Ein Familiennachmittag für alle Biber-Interessierten, bei dem Sie viele spannende Dinge rund um den Biber erfahren werden. Was frisst der Biber eigentlich? Was hat er für Feinde und was ist die Besonderheit an seinen Zähnen? Natürlich werden wir außerdem gemeinsam eine große Biberburg bauen. Familienprogramm: erwachsene Begleitperson ist zur Aufsicht erforderlich und muss mitangemeldet werden. In Kooperation mit dem Naturschutz und Jugendzentrum Wartaweil.

Kursnummer 231-6204-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Inga Beck
Infoabend: Waldbaden - Impulse für Gesundheit, Lebensfreude und einen nachhaltigen Lebensstil
Fr. 31.03.2023 18:00
vhs Herrsching, Kienbachstraße 3

Waldbaden

Gesundheit entstammt dem althochdeutschen "gisunt", was so viel bedeutet wie wohlbehalten, lebendig, heil. Wirklich gesund sind unsere Lebensumstände derzeit eher weniger. Dies gilt für uns Menschen, aber auch für die Natur und Umwelt. Positive Impulse wie Zeitwohlstand, Lebensfreude und Dankbarkeit lassen sich sehr gut in der Natur erfahren und können gegen den alltäglichen Stress und dessen Symptome wirken. Menschen, die auf ihre Gesundheit achten, schützen in der Regel auch ihre Lebensgrundlagen und neigen weniger zum übermäßigen Konsum.

Kursnummer 231-1212-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Axel Schreiner
Rosenpflege im Frühjahr
Sa. 22.04.2023 10:00
Herrsching, Leitenhöhe 35, Parkplatz an der Nikolaushalle

Gartenpflege

Als Hecke, Solitär, Bodendecker oder Kletterpflanze - die Rose steht immer im Mittelpunkt eines Gartens. Stimmt der Standort, ist die Pflege von Rosen einfach. Hier erfahren Sie nicht nur die Grundlagen zur Pflege, Pflanzenschutz, Düngung und Schnitt, sondern auch viele praktische Tipps zur Behandlung von Schnittrosen.

Kursnummer 231-1220-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Natalie Stahl
Waldbaden im Frühling - Gesundheit für Körper, Geist und Seele
So. 23.04.2023 10:00
Herrsching, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Wartaweil 76

Die Wirkung des Waldbadens ist durch zahlreiche Studien wissenschaftlich belegt. In der Natur fühlen wir uns weniger gestresst, erholen uns besser und werden im grünen Umfeld sogar schneller gesund! Mit dem Betrachten der ersten Knospen erleben wir die immense Lebenskraft der Natur. Schlendern, Atmen und der Kreativität freien Lauf lassen: das Fokussieren auf den Moment und das Verweilen im Wald unterstützt das Immunsystem und die Lebensfreude. Der Dozent kennt die vielfältigen Wirkungen des Waldes auf Körper, Geist und Seele und gibt Impulse für eine intensive Selbst- und Naturwahrnehmung.

Kursnummer 231-1213-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Axel Schreiner
Der Große Brachvogel im Ampermoos
Di. 25.04.2023 17:00
Wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Diese Wiesenlimikole gehört zu den seltensten und eindrucksvollsten Vogelarten Bayerns. Ins Ampermoos ist der Vogel seit einigen Jahren dank der intensiven Naturschutz-Bemühungen wieder zurückgekehrt. Die Führung fällt bei Gewitter, Sturm oder Dauerregen aus!

Kursnummer 231-1205-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gebietsbetreuung Ammersee
Delikatessen von der Wiese
Sa. 29.04.2023 14:00
Andechs-Frieding, Riedweg 1a

Im Frühling beim Spaziergang über die Wiese sieht man wie alles von neuem grünt und welche Vielfalt es zu entdecken gibt. Der famose Knoblauchduft von Bärlauch steigt uns in die Nase und regt unsere Kochphantasien an. Wir bereiten zum Beispiel gemeinsam Bärlauchpizza, Kräutercocktail und Bärlauchchips zu. Die Natur ist voll mit Köstlichkeiten, die sie uns als wilde Zutaten für unsere Küche spendiert. Gönnen Sie sich diesen Ausflug und bereichern Ihren Speiseplan genussvoll mit heimischen Kräutern. Außerdem stellen wir ein kleines Mitbringsel her und Sie erhalten ein Rezeptblatt für zu Hause. Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Kursnummer 231-1216-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 33,00
Dozent*in: Gisela Hafemeyer
Die Grüne Suppe - was uns vital macht
Sa. 06.05.2023 10:00
Herrsching, Leitenhöhe 35, Parkplatz an der Nikolaushalle

Das "Unkraut" Giersch in den Salat oder eine Suppe? Die Frühlingswildgemüsesorten wie Brennnessel und Bärlauch aber auch Wildsalatkräuter wie Löwenzahn, Giersch, Kresse gedeihen in dieser Jahreszeit prächtig, sind saftig und voller Lebenskraft. Gerade diese kaum zu bändigende Fruchtbarkeit hält den Gärtner auf Trab. Sie lernen das Erkennen der Pflanzen und besprechen, was Sie daraus zaubern könnten.

Kursnummer 231-1219-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Natalie Stahl
Wildbienenfreundlicher Garten leicht gemacht!
So. 07.05.2023 14:00
Herrsching, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Wartaweil 76

Wer seinen Garten insektenfreundlich umgestalten möchte, bekommt beim Rundgang über das Gelände des Naturschutzzentrums viele Tipps zu Bepflanzung und Nisthilfenbau. Die Referentin stellt zudem Literatur zu Wildbienen und naturnahem Gärtnern vor. In Kooperation mit dem Naturschutz und Jugendzentrum Wartaweil.

Kursnummer 231-1221-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Anke Simon
Vogelstimmen am Ammersee-Südende
Mo. 08.05.2023 18:00
Wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Auf einer abendlichen Vogelstimmenführung im Natura 2000-Gebiet am Ammersee-Südende lernen Sie verschiedene Sänger im international bedeutsamen Feuchtgebiet kennen. Den einen oder anderen können Sie unter Anleitung der Gebietsbetreuer auch mit dem Fernglas beobachten. Die Führung fällt bei Gewitter, Sturm oder Dauerregen aus!

Kursnummer 231-1206-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gebietsbetreuung Ammersee
Führung durch die Reptilienauffangstation München
Fr. 12.05.2023 15:00
München, Auffangstation für Reptilien, Kaulbachstr. 37

Im Rahmen der exklusiven Führungen haben Sie bei uns die einmalige Gelegenheit, eine Auffangstation aus nächster Nähe kennenzulernen. Sie werden nicht nur Einblick in unsere Räume erhalten, sondern auch informative und wissenswerte Fakten und Anekdoten rund um das Thema Reptilien erhalten. Eine Führung bietet zusätzlich auch die Chance, unsere Tierpfleger, die Tiere und unsere tägliche Arbeit hautnah zu erleben.

Kursnummer 231-1805-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Jennifer Vogl
Kompostierung im Garten - auch mit Bokashi, Wurmkompost, Laubkompost
Sa. 13.05.2023 10:00
Herrsching, Leitenhöhe 35, Parkplatz an der Nikolaushalle

Seit alters her sind die positiven Auswirkungen des Kompost für Boden und Pflanzen bekannt. Mit Kompost werden dem Boden wertvolle Humus und Nährstoffe zugeführt, die Bodenstruktur, Durchlüftung, Wasserhaltefähigkeit sowie Nährstoffverfügbarkeit verbessert, das aktive Bodenleben fördert, somit die Fruchtbarkeit gesteigert und die Ertragssicherheit erhöht wird. Hier lernen Sie, wie über verschiedene Kompostierungsarten/ -möglichkeiten organische Abfälle im Kreislauf der Natur gehalten werden können.

Kursnummer 231-1222-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Dozent*in: Natalie Stahl
Überreste der Eiszeit: Geologische Exkursion von Leutstetten bis Andechs - Führung
Sa. 20.05.2023 08:30
Stockdorf, Bernauerstr. vor der Unterkunft für Asylsuchende

Wie hat die letzte Eiszeit die Landschaft zwischen Starnberger See und Ammersee geprägt? Besucht werden unter anderem die Endmoränen bei Leutstetten, Gletschertore, die Schotterterrassen im Würmtal, Seitenmoränen bei Perchting und die Drumlins bei Andechs. Die Exkursion findet mit Privatautos statt. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Mittag ca. 30 min an einer landschaftlich schönen Stelle. Bei drohendem Dauerregen fällt die Exkursion aus. In Kooperation mit der vhs Im Würmtal.

Kursnummer 231-1208-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Bodo Happek
Waldbaden im Sommer - Gesundheit für Körper, Geist und Seele
So. 21.05.2023 10:00
Herrsching, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Wartaweil 76

Viele Menschen wissen es: der Wald tut gut! Was wir intuitiv spüren, haben Wissenschaftler*innen schon vor Jahren in Studien nachweisen können. Ein "Bad in der Waldluft" kann Stress lindern, den Blutdruck senken und sich positiv auf die Atemwege auswirken. Wir genießen mit allen Sinnen die reizvolle Waldatmosphäre und die Frische des Waldes, die selbst bei der sommerlichen Hitze noch zu spüren ist und ihre Wirkung entfaltet. Die Konzentration der viel gepriesenen Terpene, also der pflanzlichen Botenstoffe, die von den Pflanzen im Wald abgegeben werden, ist im Sommer und im Waldesinneren besonders hoch! Mit Atemübungen lernen wir eine bewusstere Atmung und unterstützen so unser Immunsystem bei der Arbeit. Der Dozent kennt die vielfältigen Wirkungen des Waldes auf Körper, Geist und Seele und gibt Impulse für eine intensive Selbst- und Naturwahrnehmung.

Kursnummer 231-1214-A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Axel Schreiner
Loading...
28.01.23 14:42:03